Themen

Der weibliche Wechsel setzt mir zu Artikel lesen

Die Wechseljahre bezeichnen jenen Übergang in eine Lebensphase, in der eine Frau nicht mehr fruchtbar und somit keine Schwangerschaft mehr möglich ist. Viele Frauen leiden darunter.

Wie man sexuelle Fantasien vermittelt Artikel lesen

Zu Beginn einer Partnerschaft ist die Sexualität häufig völlig unbelastet und in einem Maß vorhanden, das für beide passt. Im Laufe der Zeit kann sich die Körperlichkeit bei Paaren aber abnutzen und unbefriedigend für beide werden.

Jemand in meinem Umfeld äußert Suizidgedanken – wie kann ich damit umgehen? Artikel lesen

Die Pandemie, der Ukraine-Krieg und die Inflation erzeugen eine allgemeine Krisenstimmung, die viele Menschen bedrückt. Ist jemand darüber hinaus von einem persönlichen Unglück betroffen, kann die Belastung so groß werden, dass die bisherigen individuell erprobten Bewältigungsstrategien zumindest im Moment nicht mehr ausreichen.

In Konflikten Ruhe bewahren Artikel lesen

Martin Krautschneider hat in seinen Beratungen häufig mit Klienten und Klientinnen zu tun, die wegen laufender Konflikte und Streitsituationen bei ihm Hilfe suchen.

Wer soll auf mein Kind aufpassen? Artikel lesen

Kinderbetreuung ist in allen Familien mit Kindern ein Thema – nicht nur bei alleinerziehende Elternteilen kann es zu schwierigen Situationen kommen.

Was mache ich bloß in meiner Freizeit? Artikel lesen

„Viele Menschen sind nach wie vor sehr ängstlich sich mit Covid anzustecken und verbringen viel Zeit zuhause. Auch Jugendliche sind nach wie vor isoliert und wissen nicht so recht, was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen“, weiß Michaela Fischer.

Eine tödliche Diagnose trifft die Familie Artikel lesen

Das wohl Schlimmste, das einer Familie passieren kann, ist eine tödliche Krankheit, die einem Familienmitglied diagnostiziert wird. Elisabeth Ofner ist psychosoziale Beraterin und ihre Familie hat genau jenes Schicksal ereilt. Ihre Tochter wurde aufgrund einer tödlichen Erkrankung nur 23 Jahre alt.

Mein minderjähriges Kind geht ins Ausland Artikel lesen

Wenn ein Kind auf die Idee kommt, eine Zeitlang im Ausland zur Schule zu gehen, kann das bei den Eltern Ängste auslösen – vor allem, wenn es sich dabei um die minderjährige Tochter oder den minderjährigen Sohn handelt.

Wie Kinder das Paarleben verändern Artikel lesen

Wenn ein Paarleben zu einem Elternleben wird verändert sich Einiges. „Im Grunde ist das bei allen gleich, obwohl es natürlich auch viele individuelle Komponenten gibt. Etwa, in welcher Lebenssituation das Kind kommt.“, weiß Eva Bitzan.

Kind, Job, Partnerschaft – mir wächst alles über den Kopf Artikel lesen

„Durch die Digitalisierung, das Home Office und ein hohes Arbeitspensum sind viele Menschen, insbesondere Alleinerzieher/innen, unter enormen Zeitdruck“, erklärt Martina Hubner.

Du willst heiraten? Ich leider nicht. Artikel lesen

Wenn in einem Paarleben das Thema Hochzeit zum Thema wird, kann es durchaus vorkommen, dass völlige Uneinigkeit besteht. Eine/r von beiden möchte, die oder der andere nicht. Pattstellung?

Das erwünschte Frauenbild: Muss ich das alles sein? Artikel lesen

„Der Druck auf Frauen wurde im Laufe der Zeit immer größer. Seit den 1980er-Jahren können immer stärker werdende und sich verändernde Schönheits- und Körperideale an Frauen beobachtet werden", sagt Karin Macke.

Retraumatisierung durch den Ukraine Krieg Artikel lesen

Sonja Mille beobachtet seit dem Beginn der Berichterstattungen zum Ukraine Krieg, dass Personen, die ähnliche Geschehnisse erfahren haben, von den früheren Ereignissen wieder eingeholt werden. Zum Beispiel bei Vertriebenen aus dem ehemaligen Jugoslawien oder Geflüchtete des Syrien-Krieges.

Corona, Krieg, steigende Lebenserhaltungskosten: Mir ist das alles zu viel! Artikel lesen

Für viele Menschen, insbesondere jene, die schon einer Grundbelastung ausgesetzt sind oder sehr sensibel reagieren, sind Zeiten wie diese besonders schwierig.

Wie erkläre ich meinen Kindern Krieg? Artikel lesen

Isabella Kainersdorfer weiß aus ihren Beratungsgesprächen, dass in vielen Familien und auch unter Freund/innen der Ukraine Krieg ein Tabu-Thema ist.

Der Ukraine-Krieg und seine Auswirkungen auf Beratungsgespräche Artikel lesen

Beratungsstellen berichten von zunehmender Thematisierung des aktuellen Kriegsgeschehens im Zuge der Beratungsgespräche.

Väterbeteiligung: Ich fühle mich von meinem Arbeitsumfeld nicht verstanden Artikel lesen

Der Einstieg in eine verantwortungsbewusste Vaterrolle wird Männern nicht immer leichtgemacht.

Das Handy als Störfaktor in der Partnerschaft Artikel lesen

Das Mobiltelefon ist immer wieder Thema in der Beratung, vor allem, wenn Eifersucht, Aufmerksamkeit oder gemeinsame Zeit in der Partnerschaft ein Thema sind.

Ein Ja zu sich selbst Artikel lesen

„Wenn du genau weißt, wo deine Grenzen sind, kannst du sie verteidigen. Wenn die anderen wissen, wo deine Grenzen sind, können sie diese wahren.“

Wer übernimmt die Kindererziehung – du oder ich? Artikel lesen

Oftmals sind Paare uneinig, wer die Kinderbetreuung übernehmen soll. Die erste Frage, die sich dann stellt: Woher kommt das?

Bin ich nur schwermütig oder schon depressiv? Artikel lesen

Oft fühlt man sich tage-, ja wochenlang psychisch nicht wohl. Man kann es aber nicht so richtig an einer konkreten Sache oder einem bestimmten Vorfall festmachen.

Mehr Ruhe im Kopf Artikel lesen

Impulskontrollstörungen, Wutausbrüche, Herzinfarkte, Verdauungsstörungen – diese und unzählige andere Symptome können aus unbeachtetem Mental Overload entstehen.

Haben es introvertierte Menschen schwerer? Artikel lesen

Als introvertierter Mensch wird gemeinhin bezeichnet, wer eher in sich gekehrt ist, stiller, sich im Hintergrund hält und weniger die Ellbogen einsetzt, um sich durchzusetzen.

Wenn Scheidung unmöglich zu sein scheint Artikel lesen

Wenn sie sich in der Ehe nicht mehr wohl fühlen und an Scheidung denken, haben Verheiratete oftmals das Gefühl, dass die Rahmenbedingungen es unmöglich machen würden, sich scheiden zu lassen.

Was ist Manipulation und wie erkenne ich sie? Artikel lesen

Es sei vorausgeschickt: So gut wie jeder Mensch manipuliert. Wir haben das in unserer Kindheit gelernt.

Erwartungen in der Partnerschaft Artikel lesen

Beziehungen sind grundsätzlich durch Erwartungen an den anderen geprägt, wir begehren - eben indirekt - das Begehren des Gegenübers.

Trauern dürfen Artikel lesen

Silke Dorfer hat bei ihren Beratungsgesprächen immer wieder mit Menschen zu tun, die um einen geliebten Menschen trauern. Oftmals sogar um einen sehr nahen Menschen, mit dem gemeinsam ein Leben geplant und aufgebaut wurde.

Benachteiligt durch einen ausländischen Namen Artikel lesen

Alles, was fremd ist, macht uns Angst, verunsichert und es kommt zu Ablehnung – ein Prozess, der tief in der menschlichen Psyche verankert und daher kaum zu vermeiden ist.

Wie funktioniert Besuchsbegleitung? Artikel lesen

Besuchsbegleitungen werden oftmals gerichtlich angeordnet, und ermöglicht minderjährigen Kindern, trotz Trennung, regelmäßigen Kontakt zu dem besuchsberechtigten Elternteil zu haben.

Meine Kinder akzeptieren meine neue Liebe nicht Artikel lesen

Wenn Personen nach einer Trennung von der Mutter oder dem Vater ihrer Kinder eine neue Beziehung eingehen, entstehen häufig Schwierigkeiten.

Mein Kind möchte nicht zum getrenntlebenden Elternteil Artikel lesen

Wenn Eltern sich trennen, werden meist Besuchsvereinbarungen getroffen – doch nicht immer ist das im Sinne der Kinder.

Psychische Gewalt in der Partnerschaft Artikel lesen

Drohungen, Erniedrigungen, Beschimpfungen – manchmal sogar Entzug der Schlafzeit. All das reihen Expertinnen und Experten unter psychische Gewalt gegenüber einem anderen Menschen ein.

Wie lerne ich meine Patchwork-Kinder am besten kennen? Artikel lesen

Zwischen Stiefeltern und Stiefkindern besteht eine Art zwingender Abhängigkeit – man sollte irgendwie miteinander können, auch wenn man einander nicht von vornherein sympathisch findet.

Häusliche Gewalt: Wenn Männer brutal werden Artikel lesen

Die Pandemie hat gezeigt, dass angespannte Situationen für das eine oder andere unerwartete Gewaltpotenzial sorgten.

So verhelfe ich meinen Kindern zu mehr Selbstbewusstsein Artikel lesen

Es gibt Phasen bei Kindern und Jugendlichen, in denen sie sich selbst nicht mögen und alles einfach nur schrecklich finden.

Meine Freund/innen lästern über mich Artikel lesen

Die Familie, der Kleidungsstil, nicht ausreichend gute Sprachkenntnisse, verändertes Verhalten, Postings in sozialen Netzwerken – diese und viele andere Themen können veranlassen, über jemanden zu lästern.

Schwanger mit 14-was tun? Artikel lesen

Bei jungen Frauen ist eine Schwangerschaft meist keine geplante Entscheidung. Oft wird Sexualität früh gelebt, wenn die familiäre Situation suboptimal ist.

Schlechte Nachrichten vom Pränataldiagnostiker Artikel lesen

Eine der schlimmsten Nachrichten, die eine schwangere Frau bekommen kann: Mit ihrem Kind ist etwas nicht in Ordnung. Ein Schock, den es zu überwinden gilt und mit dem man sich auseinandersetzen muss.

Aufwachsen mit Behinderung Artikel lesen

Wenn ein Kind mit Behinderung auf die Welt kommt oder auch später eine Behinderung festgestellt wird, hat das Konsequenzen für die ganze Familie.

Verhütung geht alle etwas an Artikel lesen

Unwissenheit nicht zugeben zu wollen, Schamgefühl oder falsche Informationen aus nicht sorgsam ausgewählten Quellen – dies sind immer wiederkehrende Hindernisse, die im Zusammenhang mit dem Thema Verhütung bei Jugendlichen auftauchen.

Coming out – nur mit positivem Selbstbild möglich Artikel lesen

Alltägliche Bemerkungen und Verhaltensweisen sind es, die das Coming-Out beeinflussen – ein Prozess, den Eltern mit ihren Kindern tragen.

Aktuelle Corona-Maßnahmen in den geförderten Familienberatungsstellen Artikel lesen

Ab 16. April 2022 können Face-to-Face-Beratungen ohne weitere Schutzmaßnahmen angeboten und in Anspruch genommen werden.

Finanzielle Hilfe für Familien Artikel lesen

Schlimme Ereignisse, wie zum Beispiel ein Todesfall, können für Familien existenzbedrohend sein.

Extremismus Artikel lesen

Machen Sie sich Sorgen, dass sich Ihr Kind, Ihre Freundin oder Ihr Schüler einer extremen religiösen oder politischen Gruppe angeschlossen haben könnte?

Vereinbarkeit von Familie und Beruf Artikel lesen

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf schafft und fördert Rahmenbedingungen, mit denen familiäre Bedürfnisse und die Anforderungen des Arbeitsalltags bestmöglich "unter einen Hut" gebracht werden können.

Behinderung Artikel lesen

Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige, egal ob es sich um eine geistige oder körperliche Beeinträchtigung handelt, haben meist spezielle Bedürfnisse.

Eltern sein Artikel lesen

Eltern zu sein ist wohl eine jener Aufgaben im Leben eines Menschen, die am meisten Kraft, Energie und Engagement fordern.

Schwangerschaft Artikel lesen

Für viele werdenden Mütter und Väter ist die Schwangerschaft eine Zeit der offenen Fragen, oder sogar der Unsicherheit. 

Gewalt Artikel lesen

Leider ist die Familie nicht immer ein Ort der Sicherheit und Geborgenheit.

Familienportal Artikel lesen

Das Familienportal bietet allen Interessierten eine Fülle an Informationen rund um finanzielle Unterstützungsleistungen und Serviceangeboten für Familien in Österreich.

Familienservice Artikel lesen

Das Familienservice ist eine Informations- und Servicestelle des Bundeskanzleramtes, Sektion Familie und Jugend.

FamilienGuide- Leistungen für Familien in Österreich Artikel lesen

Im FamilienGuide finden (werdende) Mütter und Väter kompakt und verständlich erklärt die Unterstützungsmaßnahmen und Serviceangebote des Bundes für Familien.

6. Österreichischer Familienbericht Artikel lesen

Für erfolgreiche Familienpolitik sind nicht nur Werte wie Kindeswohl und Partnerschaftlichkeit von großer Bedeutung, sondern es braucht auch eine fundierte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Familie.

Seite wechseln Webseite verlassen