• Josef Aigner ist Männer-, Familien- und Paarberater der Caritas St. Pölten. In seinen Beratungen kommt es vor allem im Zuge von Gesprächen mit Paaren immer wieder dazu, dass vor allem Frauen sich von ihrem Partner zu wenig gesehen bzw. zu wenig anerkannt fühlen.

  • Es sei zwar ein seltener Fall, aber es käme immer wieder einmal vor, dass sich eine Frau in den Freund ihrer Tochter verliebt, weiß Kerin Stephanides, Lebens- und Sozialberaterin und leitende Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Ladybird in Feldkirchen. Gefühlt seien es vor allem die Frauen, die in solche Fallen tippen. Falle, weil es oftmals vielerlei unangenehme Auswirkungen hätte.

  • Wenn sie sich in der Ehe nicht mehr wohl fühlen und an Scheidung denken, haben Verheiratete oftmals das Gefühl, dass die Rahmenbedingungen es unmöglich machen würden, sich scheiden zu lassen. Sie fühlen sich in einer Pattstellung und das kann vielerlei Gründe haben…