Was kann ich meinen Kindern zumuten?

Was kann ich meinen Kindern zumuten?

Ab wann kann ich mein Kind alleine zuhause lassen, ab wann kann mein Kind im Haushalt helfen … Eltern sind oft unsicher, was sie Ihren Kindern zumuten können. Wenn es darum geht, wie viel Verantwortung man Kindern geben kann, sind Eltern manchmal überfordert.

Einerseits ist dies von dem Alter des Kindes abhängig, man darf aber auch den persönlichen Entwicklungsstand nicht außer Acht lassen. „Im Kindergarten bekommen Kinder zum ersten Mal kleine Aufgaben zugeteilt und lernen, für diese Verantwortung zu übernehmen. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um dies auch zuhause einzuführen“, so Mag. Michael Thaler Klinischer und Gesundheitspsychologe und Leiter der ifs Familienberatung Dornbirn.
Durch kleine Aufgaben lernen Kinder schnell, wo ihre Stärken liegen und wie weit sie selbst schon mitwirken können. Wichtig sei aber, dass Kinder immer die Sicherheit haben, geschützt zu sein – auch wenn sie Fehler machen.
Im Volksschulalter könne man Kindern dann eigene Aufgaben zuteilen, die sie selbstständig erledigen. Hierzu zählen zum Beispiel das Ausleeren des Mülls einmal die Woche oder das Füttern der Haustiere.
Es könne auch passieren, dass Kinder nicht jede Aufgabe erfolgreich bewältigen. „Erklären Sie ihren Kindern, dass Fehler passieren dürfen, aber trotzdem das Bemühen im Vordergrund steht! Machen Sie ihr eigenes Scheitern zum Thema und zeigen sie Ihren Kindern, dass Eltern auch nicht perfekt sind!“, rät der Berater. Oft brauchen Kinder einfach nur eine Pause. Man könne es dann später mit ihnen gemeinsam noch einmal versuchen.
Ein weiteres wichtiges Thema für Eltern ist die Frage, ab wann man seine Kinder alleine lassen könne. Dies sei sehr von der persönlichen Entwicklung des Kindes abhängig. Beginnen könne man damit in der Volksschule, da Kinder hier meistens zum ersten Mal alleine nach Hause gehen. Zuerst solle man das Haus nur für ein paar Minuten verlassen und zum Beispiel zur Nachbarin gehen und dies Schritt für Schritt steigern. Bevor man außer Haus gehe, müssen einige Verhaltensregeln geklärt werden. Das Kind muss wissen, was zu tun ist, sollte es einen Notfall geben. „Hinterlassen Sie ihren Kindern die wichtigsten Telefon-, sowie Notrufnummern und spielen Sie mögliche Szenarien durch, wie das richtige Verhalten, wenn ein Fremder an der Tür läutet!“, empfiehlt der Experte. 
Wie viel man seinem Kind dann tatsächlich zutrauen und wie viel Verantwortung man übergeben könne, muss man für jedes Kind individuell entscheiden.

Sollten Sie Ratschläge und Tipps brauchen, können Sie jederzeit die Familienberatungsstellen in Österreich für ein kostenloses Erstgespräch kontaktieren.