Auf Initiative von Familienminister Reinhold Mitterlehner wird der 6. Mai 2012 erstmals zum "Langen Tag der Familie": An diesem Sonntag stehen acht ausgewählte Lebenswelten der Habsburger - von Schloss Schönbrunn über den Tiergarten bis Schloss Hof - zum stark ermäßigten Familienpreis von insgesamt nur 15 Euro offen. "Wir wollen mit unserem Angebot ein Signal für eine familienfreundliche Gesellschaft setzen. Die Sach- und Geldleistungen, die wir den Familien zukommen lassen, sind nicht alles", betont Mitterlehner. "Die teilnehmenden Ausflugsziele sind ein wichtiger Bestandteil unseres historischen und kulturellen Erbes, das wir gerade unseren Kindern stärker vermitteln sollten", so Mitterlehner, der insbesondere der UNIQA Versicherung für ihre Unterstützung der Aktion dankt.

Abgehalten wird der "Lange Tag der Familie" in den beliebten Ausflugszielen Schloss Schönbrunn, Gloriette, Kindermuseum, Irrgarten, Tiergarten Schönbrunn, Wiener Hofburg mit den Kaiserappartements, dem Sisi Museum und der Silberkammer, dem Hofmobiliendepot mit dem Möbelmuseum sowie Schloss Hof im Marchfeld. 

(ACHTUNG! Sperre der Donaubrücke Hainburg am 6. Mai!)

Zum stark ermäßigten Preis von nur 15 Euro können Familien (bis zu zwei Erwachsene und fünf Kinder im Alter von sechs bis 18 Jahren, Unter-Sechs-Jährige frei) diese Attraktionen besuchen. Von 9 bis 19 Uhr wird am 6. Mai ein abwechslungsreiches Programm für Familien geboten.

Tickets für den "Langen Tag der Familie" sind ab sofort online auf der Webseite tickets.imperial-austria.at erhältlich. Am 6. Mai 2012 sind die Tickets auch an den Kassen aller acht Institutionen erhältlich.

Für mehr Infos siehe Folder.

Nach oben