Frau ist glücklich

Endlich erreichen, was ich wirklich will und werden, wer ich wirklich bin – wie geht das?

„Diese Frage stellt sich jede und jeder öfters im Leben“, weiß Dr. Gabriele Paar, Medizinerin, Psychotherapeutin und Beraterin im Netzwerk Familienkompetenz. „Im jungen Alter, wenn es darum geht, sich zu positionieren und sehr häufig dann zwischen 30 und 45 aber auch in jeder Umstellungsphase, wie etwa Verlust der Partnerschaft oder des Jobs.“ 

Es sei auch gesund und wichtig, von Zeit zu Zeit Bilanz zu ziehen und sich die Frage zu stellen, ob es noch guttut und noch stimmt, wie man das eigene Leben führt. Aber auch die Phase, in der die eigenen Kinder das Haus verlassen, kann eine der Neuorientierung sein. Denn es kommt Freizeit dazu und man kann sich neu erfinden. „Geschlechtstypisch beginnen Männer oft, mehr Sport zu treiben, um sich wieder jung zu fühlen und mehr leisten zu können. Frauen leben gesünder und suchen sich alternative Gesundheitsmethoden“, so Paar. Es sei also meist durchwegs positiv, was dann entsteht. Viele von Paars Klientinnen hätten auch neue, erfüllendere Jobs gefunden.

Wichtig sei nur in den Phasen der Reflexion, Schnellschüsse zu vermeiden. „Versuchen Sie in einem ersten Schritt, schriftlich festzuhalten, was gut ist in Ihrem Leben. Woran Sie festhalten möchten – dann kann man schrittweise jene Themen angehen, die nicht mehr passen.“ Am besten würde man mit Kleinigkeiten beginnen, so die Beraterin. Es würden sich identitätsstiftende Tätigkeiten empfehlen, die wieder neue Kraft und Lebensfreude geben: Das kann eine ehrenamtliche Tätigkeit sein, das Erneuern alter Freundschaften, sich auf alte Interessen zu besinnen oder Hobbies zu aktivieren.

Ein wichtiger Schritt in ein entspannteres, selbstbestimmteres Leben könne auch sein, Nein sagen zu lernen. „Sagen Sie nicht immer zu allem Ja, auch wenn es schwierig für Sie sein könnte. Eine gute Möglichkeit ist zu sagen, dass man es sich erst überlegen muss und sich selbst Zeit für die Entscheidung zu nehmen“, empfiehlt die Therapeutin.

Möchten Sie sich auf Ihrem Weg zu werden wer Sie wirklich sind und zu erreichen, was Sie wirklich wollen professionell begleiten lassen, empfiehlt sich eine der zahlreichen österreichischen Familienberatungsstellen, in denen Sie sich kostenfrei einen Termin vereinbaren können.