Bub schaut Neugeborenes im Brutkasten an

Ein Nachzügler kündigt sich an …

werden, tun sich oft viele Fragezeichen auf. Anna Millauer ist Psychologin, Theologin und Leiterin der Familien-, Rechts- und Schwangerenberatung der St. Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien. Sie empfiehlt Müttern in einer solchen Situation, zu allererst zu versuchen, für sich selbst zu einer klaren Entscheidung zu kommen. Will ich das noch? Passt es zu meiner Lebenssituation? „Ideal wäre, wenn man zu einem klaren Ja oder Nein findet. Natürlich auch gemeinsam mit dem Vater.“ Sollten Unsicherheiten, Ängste und Sorgen auftauchen, kann Hilfe von außen nötig sein. In einer Beratungsstelle wie ihrer würde man dann an die entsprechenden Profis weitergeleitet werden.

Der Vorteil sei, dass die Frauen ja bereits wissen, was auf sie zukommt und so schon sämtliche Vorkehrungen treffen können. „Die Erinnerung an die Zeit mit den großen Kindern hilft hier sehr und man ist vorbereitet, kann die nächsten Schritte gut planen.“

Millauer weiß vermehrt von Fällen zu berichten, in denen der Abstand dadurch entsteht, dass man mit einer neuen Partnerin, einem neuen Partner zusammen ist: „Die größte Schwierigkeit in solchen Konstellationen ist, dass sich die älteren Kinder zurückgesetzt fühlen und Ängste auftauchen, nicht mehr zur Familie zu gehören.“ Hier sei besonders wichtig, die älteren Kinder von Anfang an miteinzubinden. Sie zu den Untersuchungen mitzunehmen und ihnen zu vermitteln, dass dies der Liebe zu ihnen keinerlei Abbruch tut. „Hier kann es auch sehr hilfreich sein, dass die Kinder alleine zur Beratung kommen und in geschütztem Rahmen mit jemandem sprechen können“, so die Psychologin. Den älteren Kindern Verantwortlichkeitsbereiche zu übergeben und ihnen über einen längeren Zeitraum die positiven Seiten zu vermitteln, sei hier entscheidend.

Ein weiterer Unsicherheitsfaktor sei leider immer, wie Arbeitgeber reagieren und wie sich die Kinderbetreuungssituation darstellt.

Auch hier kann eine der zahlreichen österreichischen Familienberatungsstellen Auskunft geben. Sollten Sie also Hilfe benötigen, nutzen Sie unsere Suchfunktion und vereinbaren Sie einen kostenfreien Termin.